Let Me Entertain You

Über die Kunst der Stille Wann war es bei Dir eigentlich das letzte Mal still? Nein, ich meine nicht, dass niemand geredet hat oder Du gerade allein im Haus warst. Auch wenn uns niemand direkt beschallt, sind wir trotzdem nie allein. Zumindest seltener. Der TV läuft und die grellen Bilder flackern im Sekundentakt über den […]

Weiterlesen Let Me Entertain You

Lass‘ Dich tragen und fühle

Über (neues) Körperbewusstsein und alte Muster Die Treppenstufen in das dritte Stockwerk, das Dachgeschoss, sind eine erste Hürde. Unten stehen Leute und warten, hinter mir kommen die anderen und mein potentieller neuer Nachbar. Stehen bleiben? Ist nicht. Wir haben alle dasselbe Ziel, die aktuell einzige freie, bezahlbare Wohnung in der Kölner Altstadt-Süd anzusehen. Das Haus […]

Weiterlesen Lass‘ Dich tragen und fühle

Richard

Auszug aus einem Projekt, den ich jetzt endlich veröffentlichen kann. Er sollte schon hier sein. Ein Tropfen Blut war dabei, von ihrem Finger auf dem Boden zu gleiten, doch er tat es nicht. Als würde die Tatsache, dass er noch etwas länger an ihr zu hängen gedachte, etwas daran ändern, dass sie starb.

Weiterlesen Richard